ÜBER MICH

Die Beratungsbeziehung ist die wichtigste Grundlage für eine inspirierende Beratung, so sagen die Forschung und die Erfahrung. Daher ist es mir sehr wichtig, dass es in einem Erstgespräch eine Möglichkeit zum Kennenlernen gibt, und dass für beide Seiten geklärt werden kann, ob ich für Sie eine geeignete Beraterin sein könnte. Daher gebe ich Ihnen gerne die Möglichkeit eines ersten Gesprächs.

Neben der festen Annahme, dass Lösungen von schwierigen Situationen, Problemen und Konflikten in der Person der Ratsuchenden bereits verankert sind, glaube ich, dass für das Freilegen dieser Kompetenz eine außenstehende Perspektive sehr hilfreich sein kann.
Ich lebe mit meinem Mann und unseren drei Kindern in Münster.

Damit Sie sich ein Bild davon machen können, woher ich meiner Haltungen und Methoden nehme, um sie zu beraten, gebe ich Ihnen hier einen Einblick in meinen beruflichen Werdegang.

Kontakt
Bogenstraße 3
48143 Münster
BERUFLICHER WERDEGANG
Lehramtsstudium in den Fächern Kath. Theologie und Biologie (Universität zu Köln)
Studium der Sozialpädagogik und der Sozialarbeit (KatHo NRW)
Berufserfahrung als Diplom-Sozialpädagogin/-arbeiterin in den Bereichen: Sozialer Dienst im Seniorenheim, Bildungsreferentin der Kolpingjugend im DV Münster, Arbeit als freie Referentin für die Familienbildungsstätte Münster (Kurse mit Eltern und Kindern)
Weiterbildung zur Maltherapeutin nach Bettina Egger (MIHK): Selbstständige Tätigkeit als Maltherapeutin, besonders mit Kindern und Senioren, speziell auch Demenzerkrankten
postgradueller Masterstudiengang zum Master of Counseling (KatHo NRW) inklusive mehrjähriger (mittlerweile 10 Jahren) Beratungstätigkeit in einer Beratungsstelle der Ehe-, Lebens- und Familienberatung des Bistums Münster
Weiterbildung zur Ehe-, Lebens- und Familienberaterin (Kath. BAG e.V. und DAKJEF)
Systemische Therapeutin/ Beraterin, systemische Familientherapeutin (DGSF)
Total: